Donnerstag, 20. November 2014

Love,Rosie - Für immer vielleicht [Filmrezension]

Hey ihr Lieben,
heute kommt die Rezension zu "Love, Rose - Für immer vielleicht."




Der Inhalt:

Rosie und Alex sind seit sie kleine Kinder waren beste Freunde. Sie haben nahezu alles durchgemacht. Unterschwellig merkt man schon, dass die beiden doch ineinander verliebt sind. Sie sind jeweils eifersüchtig wenn der andere jemand anderen kennenlernt usw. An ihrem 18. Geburtstag küssen sich die beiden dann bevor Rosie ohnmächtig von zu viel Alkohol umkippt. Am nächsten Morgen weiß sie nichtsmehr von dem Kuss. An ihrem Abschlussball gehen die Beiden nicht gemeinsam zur Party sondern jeder mit einer anderen Begleitung. Rosie schläft mit Greg, doch dabei passiert ihr ein kleines Missgeschick. Sie wird schwanger. Doch bevor sie Alex davon erzählen kann, zieht dieser nach Boston. Rosie zieht die Schwangerschaft fast alleine durch. Einzige Unterstützung ist ihre Familie und die rothaarige, freche und forsche Ruby, die in der Apotheke arbeitet, in der Rosie einen Schwangerschaftstest kauft und direkt macht. Rosie bekommt das Kind und nennt das Mädchen Katie. Eines Tages besucht Alex sie und findet dann heraus, dass Rosie ein Kind bekommen hat, was sie bis dahin verheimlicht hat. Dennoch möchte ihr mittlerweile verheiratete, beste Freund Pate sein.
Rosie schafft es, sich ein Leben als Hotelangestellte und alleinerziehende Mutter aufzubauen. Eines Tages taucht der Kindsvater auf und Rosie gibt ihm eine Chance, sie heiraten, während Alex' Ehe kaputt geht. Aufgrund eines weniger erfreulichen Umstandes treffen sich die Beiden wieder und stellen fest, dass sie doch Gefühle füreinander haben. Nun ja, jedenfalls passen die aktuellen Leben der beiden nie zusammen und sie wissen beide sie machen sich etwas vor indem sie mit anderen Menschen angeblich "glücklich" sind...hat solch eine Liebe überhaupt eine Chance?

Meine Meinung:

Also, ich bin ja jetzt nicht der große Liebesschnulzengefühlfilm-Fan, aber der Film war wirklich schön. Absoluter Taschentuchalarm!! Die Geschichte ist wirklich unendlich romantisch und auch eigentlich überwiegend realistisch. Einziger Kritikpunkt: Rosie und Alex altern kaum. Aber naja, so ist´das halt in Filmen die einen großen Ausschnitt aus dem Leben der Protagonisten zeigen. Ich kann diesen Film wirklich nur empfehlen. Sehr gefühlvoll und er zeigt wirklich, wie das Leben so spielt. 



Eure Laura <3

Kommentare:

  1. Och man. Ich wollte auch hin und dann brauchte ich Geld für ein neues Handy und eine neue Sim und jetzt kann ich nicht hin :( Hoffe nächsten Monat läuft der Film noch, denn jetzt kann ich nicht mehr warten.
    Liebste Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sara <3
      Ich drücke dir die Daumen, dass du ihn dir noch anschauen kannst. Er ist echt wunderbar.

      Laura <3

      Löschen
  2. Ich liebe diesen Film, er ist so toll :))
    LG Lisa

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,
    den Film möchte ich auch unbedingt noch im Kino ansehen, ich hoffe mir wird er genauso gefallen wie dir :)

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sandra,
      ich wünsche dir viel Spaß in dem Film. Mögen die Taschentücher mit dir sein.

      Laura <3

      Löschen
  4. Hi Laura,
    oh man ich will da auch demnächst ins Kino. Aber ich habe so die Befürchtung, das er wie Zwei an einem tag mit Anne hathaway ist - na ich lass mich mal überraschen und mit dem Altern - hm. Ich glaube sie versuchen es über die Frisuren zu machen, aber bei Zwei an einem Tag war es echt gut dargstellt, vorallem beim männlichen Part war das Gesicht mal eingefallen, mal dicklich...
    Liebe Grüße,
    Fiorella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Fiorella,
      das mit dem altern ist auch nur meinem Freund aufgefallen und naja wenn dir einmal jemand sowas sagt, dann achtest du drauf. Wo war das denn...Fluch der Karibik glaube ich. Da war auch ein Filmfehler und ich glaube wenn man sich den Film anschaut wird er einem immer auffallen, wenn man ihn erstmal kennt.

      Lieblichere Grüße,
      Laura <3

      Löschen
  5. huhu, ich bin gerade durch den Kommentiermarathon auf deinen blog gestoßen! c:
    Love Rosie hat mir auch richtig, richtig gut gefallen!
    Liebe Grüße, Bekky
    http://weareinfiniteee.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Diesen Film werde ich dann mal irgendwann sehen :-)
    Aber klingt interessant was du schreibst.
    Gehst du auch noch zu Tribute von Panem?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallihallo,
      natürlich gehe ich noch in die Tribute von Panem. Was für eine Frage :D Ist doch klar. Natürlich wird dann auch eine Filmrezension folgen ;)

      Laura <3

      Löschen
  7. Mir hat der Film auch total gut gefallen :)

    Komme übrigens vom Kommentar-Marathon :p

    Liebe Grüße,
    Jana

    AntwortenLöschen
  8. Huhu ♥
    Was für eine wunderschöne Filmrezension *---*
    Also MICH hast du vollends überzeugt!
    Dankeschön :)

    Alles Liebe,
    Jasi ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Jasi,
      freut mich wenn dir die Rezension gefallen hat. Ich hab mir auch echt Mühe gegeben. Viel Spaß, wenn du dir den Film anschaust.

      Laura <3

      Löschen
  9. Hey Laura,
    den Film möchte ich auch gern bald schauen. Allerdings überlege ich noch, erst das Buch zu lesen :)
    Mal schauen. Schöner Beitrag <3

    Alles Liebe,
    Nicki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      ich hab das Buch nicht gelesen, aber ich kann mir vorstellen, dass die "Kinoversion" mit Filmbildern etc. sehr schön ist.

      Liebe Grüße,
      Laura <3

      Löschen
  10. Hallöchen,
    den Film würde ich auch gern schauen. Der Trailer hat mir sehr gefallen. Aber momentan bin ich weit weg von allen meinen Freunden, und mein Freund schaut ihn sicher nicht mit mir an :-) Und alleine im Kino zu sitzen und zu heulen find ich nicht so toll. Ich warte dann wohl auf die DVD und find nach deinem Fazit schon sehr gespannt darauf :-)
    Liebe Grüße
    Jana von http://lunasleseecke.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      der Film war wie beschrieben echt super. Ich war übrigens mit meinem Freund in dem Film und er fand ihn auch schön. Zwar nicht zum heulen aber "für nen Mädchenfilm" ganz gut.
      Ich kann ihn nur empfehlen. :)

      Laura <3

      Löschen
  11. <3 Aaawwwwwww <3
    Den FIlm mag ich auch unbedingt sehen :)
    Doch zuerst steht morgen "Die Tribute von Panem" auf der Tagesplanung....

    Liebe Grüße Jenny
    http://jennys-bookworld.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  12. Das Buch habe ich leider nicht gelesen, aber in diesen Film muss ich trotzdem unbedingt rein,aber erstmal Panem ! :) Das LG Jenny :)

    AntwortenLöschen
  13. Hallo,
    mir hat der Film auch sehr gut gefallen, wobei ich ihn eher schön und lustig als traurig fand. Das mit dem Altern stimmt, aber da kann man nicht viel machen. Die Schauspieler sind echt klasse, das war auch der Grund, warum ich den Film sehen wollte. :)
    Liebe Grüße,
    Noemi

    AntwortenLöschen