Sonntag, 17. August 2014

Open Flair 2014

Hey ihr Lieben,
hier kommt der Bericht zum Open Flair 2014. Es fand vom 06.-10.08.2014 in Eschwege statt. Ich war ab Donnerstag (07.08.) da und habe gezeltet.

Der Zeltplatz: Ich fang einfach mal mit meinem "zu Hause" an. Ein Teil der Gruppe mit der ich da war (u.a mein Freund [Grüße an dich wenn du das liest]), war schon vorher da. Sie wurden auf einem Ausweichzeltplatz untergebracht, weil der ursprüngliche Zeltplatz schon voll war. Ich war auch etwas mit den Massen überfordert als ich ankam.
Was soll ich noch sagen? Die sanitären Anlagen beschränkten sich auf unserem Zeltplatz auf Dixiklos und einen Wassertank (kein Trinkwasser). Immerhin gab es ca. 300m von uns weg einen Edekastand bei dem man alles wichtige kaufen konnte. Sogar frische Brötchen gabs morgens. Meine Ursprungsgruppe war 4 Personen stark, mit mir fünf Personen doch wir hatten echt nette Nachbarn und waren im Endeffekt bestimmt so an die 15 Leute. Morgens um 8:00 wurden wir auch standesgemäß mit "Hells Bells" geweckt. Mit Ohrstöpseln war das gut zu ignorieren. Zwischendurch hatte es einmal geregnet aber das war nicht weiter schlimm. Sonntag brach dann ziemliches Regen und Gewitterchaos aus. Der Zeltplatz war eine Matschlandschaft. Das war weniger lustig. Der/die/das Pavillon unserer Nachbarn hat sich dann auch in den Tod verabschiedet, da hätte kein Panzerband mehr geholfen.

Die Bands: Jetzt natürlich das Wichtigste - die Musik. Ich zähle einfach mal auf welche Bands ich mit angeschaut habe mit Link zu Webseiten/Youtube.

Zebrahead -> youtube
Open Flair Poetry Slam
Broilers -> youtube
Casper (hab ich abgebrochen, weil keine Lust mehr)
LeFly: Absolute Überraschung. Wir sind "zum Spaß" hin um mal zu gucken. Es war wirklich gut. Absolut tanzbar und mit gute-Laune-Garantie. youtube "No tan solo" , youtube "Wir wollen nach Rio" und Website von LeFly . Unbedingt reinhören und nicht nach den ersten 20 Sekunden wegdrücken. Es lohnt sich!
Ska-P -> youtube
SEEED (mein persönlicher Headliner) -> youtube
Kakkmaddafakka (hab nur den Anfang mitbekommen, nach Seeed und Ska-P war ich fertig) -> youtube
Killerpilze -> youtube
Callejon -> youtube
Philipp Scharri -> Website
Rise Against (abgebrochen, weil sie einfach schlecht waren. Sie waren offizieller Headliner. Für mich haben sie diesen Titel nicht verdient. Habe mir deshalb einen Jutebeutel mit "Mit Headliner wärs ein ganz geiles Festival" gekauft)

*____*

Broilers

Menschen o.O

Das war mal ein Pavillon

Ska-P

Ska-P

Seeed *.*

Traumhaft

"Peter Fox"

Seeed & Coldsteel

Callejon

Callejon

Rise Against (I was there)

Rise Against (nur mal zum zeigen)
Nächstes Jahr auf jeden Fall wieder *.*

Eure Laura <3

Kommentare:

  1. Hallöchen Laura,
    ich bin gerade auf deinen Blog gestoßen und da er mir gefällt bin ich mal Leserin geworden :)

    Vielleicht schaust du ja mal bei mir vorbei :)

    Liebe Grüße,
    Lisa

    http://www.buecherparadis.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen,
      das freut mich sehr. Er ist mein kleines Baby :) Ich kenne deinen Blog, er ist echt wunderschön. *_*

      Liebe Grüße zurück <3

      Löschen