Donnerstag, 26. Juli 2012

Nach langer Suche (endlich) gefunden

Hey ihr Lieben,
ich habe heute was feines für euch: Eine Rezension. Das Werk um welches es sich handelt heißt "Dornenliebe" von Christine Fehér und ist beim cbt Verlag erschienen. Ich weiß nicht wer von euch das Buch gelesen hat, ich würde mich freuen wenn ihr dann mal ein Kommi da lasst wie es euch gefallen hat und so.

Nun zu meiner Meinung: Ich weiß gar nicht so recht was ich sagen soll... Auf dem Cover (Foto unten) steht ja auch Thriller. Gut, denkt man sich "Thriller" heißt das es eine reale Story ist, die nicht unbedingt unspannend und vielleicht auch blutig ist. Nun, ich möchte euch den Klappentext im und außen auf dem Buch nicht vorenthalten:

Innen:
Luna kann ihr Glück kaum fassen: Gleich an ihrem ersten Abend in Berlin lernt sie auf einer Party den attraktiven Falk kennen - und ausgerechnet er, der Schwarm aller Mädchen, an den bislang keine rankam, interessiert sich für sie! Erst allmählich bemerkt Luna, dass Falk schier krankhaft besitzergreifend ist. Auf Schritt und Tritt kontrolliert er sie, und jeden Kontakt, den sie mit anderen hat, beobachtet er mit Argusaugen. Als Luna sich in ihren Studienfreund Jaron verliebt und Falk dahinter kommt,  tickt er so aus, dass es für Luna und Jaron gefährlich wird....
Außen:
"Luna und Jaron blinzeln einander an, als hätte man sie aus einem Traum geweckt. Luna horcht angespannt auf jedes Geräusch. Falk. Falk kann jeden Moment kommen, er hat einen Riecher dafür was Luna macht. Er darf Jaron nicht erwischen, nicht hier. Auf keinen Fall. Vielleicht beobachtet Falk sie beide die ganze Zeit."

Nun, ich denke jeder der nun die beiden Texte gelesen hat weiß was passiert. Zumindest ging es mir so. Auch die Art wie das Buch geschrieben ist, hat bei mir nicht Spannung sondern, man könnte fast sagen Aggression ausgelöst. Also ich war nach der Hälfte davor aufzugeben, weil mich dieses Mädchen und die Schreibart total genervt haben. So unlogische, unvollständige Sätze oder ewig lange Sätze wo man sich fragt wann er endlich vorbei ist.




Mir hat das Buch nicht gefallen, schreibt in die Kommentare wie es bei euch war, ich würd mich freuen.

Eure Laura <3

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen