Sonntag, 10. Juni 2012

Zentangles ©

Hey ihr Lieben,
lange kam ja nix doch jetzt komme ich euch mal mit einer neuen Trend-Zeichenart daher. Zentangles. Tja was sind Zentangles? Zentangles kann jeder selber zeichenen.
Man nehme: Papier, Stift und meistens auchnoch Langeweile.
Ich denke jeder kennt die Situation, dass man in der Schule sitzt und ein leeres Blatt vor sich hat. Noch dazu den Stift.
Und aus lauter Langeweile fängt man an irgendwelche Muster und Formen aufs Papier zu kritzeln. Dann noch ein paar Felder ausgemalt und schwupps was ist das? Ein Zentangle.
Auf www.google.de unter der Rubrik Bilder finden sich unter den Suchbegriff Zentangle 673.000 Einträge. Einfach mal reingucken. Und dann möchte ich wissen: "Zentangles - Kunst oder Unnötig?"
Schreibts in die Kommentare. Es werden auch Zentangles von mir folgen.

Übrigens !! Das Wort "Zentangle" heißt auf Deusch "Kritzelei"und steht unter Copyright. Deshalb einfach das süße Wort "Tangles" für die Bilder bzw. "tanglen" für die Tätigkeit.

Ich hoffe ich konnte damit den ein oder anderen mal ein bisschen neugierig machen. Dafür muss man nämlich kein Künstler sein. Meine Tangles folen...

Eure Laura <3

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen