Montag, 14. November 2011

Kapitel 1 Teil 4 (Anna)

Sie stehen also draußen und dann sage Abel: "Darf ich meine Mütze wieder aufsetzen?"
Der Raureif und die Pfützen auf dem Schulhof spiegelten die Sonne wieder. Es war dadurch sehr hell. Beihnahe gefährlich hell. Anna hatte noch so viele Fragen die sie Abel Tannatek stellen wollte ehe Abel sich wieder vor allem und jedem verschloss.
Dann fasste sie sich ein Herz und fragte ihn: " Warum hast du nichts gesagt, als sie die Puppe durch die Luft geworfen haben? Warum hast du gewartet bis die anderen weg waren?" Er wuchtete sein Fahrrad aus den anderen heraus und Anna hatte schon beinahe die Hoffnung aufgegeben das er antworten würde, da sagte er: "Sie hätten es nicht verstanden. Es geht ja auch niemanden etwas an. " Inklusive mir, dachte Anna. Abel holte seinen Walkman aus der Tasche raus und Anna fragte ihn was er immer hört. Er gab ihr einen Orstöpsel und sagte: "White noise."
White noise war das, was man hörte wenn ein Radio keinen Empfang hatte - nämlich gar nichts.
"Es hilft die anderen fernzuhalten. Wenn man mal nachdenken will.", sagte er. Dann fuhr er los, Anna stand da und alles war anders als zuvor.

Bald ist das erste Kapitel dann auch überstanden, genauer gesagt Donnerstag. Schreibt mal in die Kommentare wie viele Kapitel ihr noch mir mir gemeinsam "erleben wollt".

Eure Laura

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen