Dienstag, 6. September 2011

Evermore Kapitel 3 Teil 2

Als nächstes erfährt man etwas über Evers Fähigkeiten. Das was Ever sieht könnte man als Tarotkarten im Kopf bezeichnen. Weil manchmal ist die bedeutung der Bilder die sie sieht nciht klar. Da muss sie dann die Bedeutung entschlüsseln. Gar nicht so einfach denn manchmal liegt Ever auch voll daneben. Sie erzählt Sabine nie etwas davon. Auch nicht darüber das sie fast jeden Tag mit ihrer toten Schwester spricht.

Als Riley (die tote Schwester) Ever das erste mal erschienen ist, lag Ever noch im Krankenhaus. Da stand Riley am Fußende von Evers Krankenbett. Eigentlich war Ever ja mit Schlafmittel und Schmerzmittel betäubt aber irgendwie hat sie Rileys Anwesenheit gespürt. Sie schaut Riley an, doch die läuft um das Bett rum und zeigt auf Evers Gipsverbände. Dann fängt sie an zu lachen. Ever fragt nach dem Rest der familie doch Riley legt nur die Hände aufeinander und legt den Kopf drauf als Zeichen das Ever schlafen soll....

Kommentare:

  1. Pscht, ich hab das was^^ http://sabatea-liburuak-ime.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. Hallo ^^
    ich finde deinen Blog unheimlich schön. Bin jetzt regelmäßiger Leser geworden.
    Würde mich freuen, wenn du auch mal bei mir vorbeischaust: www.buechersymphonie.blogspot.com
    Wenn er dir gefällt würde ich mich freuen, wenn du auch regelmäßiger Leser wirst :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen