Samstag, 20. August 2011

Kapitel 2

Ever sitzt in der Schule ganz hinten, und zieht sich ihre Kaputze über den Kopf. Dann kommt Damen in die Klasse.
Er soll sich neben Ever setzen. Sie hat ihn nicht einmal angesehen, doch sie kann ja die Gedanken der anderen hören.
Die verraten ihr das er rattenscharf sein muss. Damen und Ever müssen sich ein Buch teilen. Ever geht total auf Distanz. Sie hat Angst vor Damens Nähe.
Beim Mittagessen reden alle über Damen. Auch Evers beste Freundin Haven fängt an über ihn zu reden. Auch Miles (offensichtlich ein schwuler Kumpel der beiden) kommt auch dazu und redet über Damen. Ever hat ihn nicht einmal angesehen deshalb kann sie die Begeiserung nicht teilen, was ihre Freunde schockiert.
Ever erzählt ihnen von der Englischstunde, als sie sich mit Damen ein Buch teilen musste. Ihre Freunde geraten total in Extase, und schukeln sich in ihrer Begeisterung immer höher. Haven und Miles fangen an zu diskutieren. haven behauptet Miles hätte keine Chance weil Damen nicht schwul sei.
Ever und Damen haben die erste Stunde Englisch und die sechste Kunst zusammen. Und ausgerechnet hat Damen auchncoh sein Auto neben ihrem geparkt.
Miles geht mit Ever zu ihrem Auto. Dann erzählt er Ever, wie toll das Auto von damen wär. Ever macht sich nämlich nicht die Mühe hochzugucken.
Miles bettelt sie an, das sie Damen anschauen soll. Sie tut es. Und das was sie sieht, bverschlägt ihr den Atem, macht sie unfähig dazu, sich zu bewegen. Und dann, als sie langsam aus der Schockstarre erwacht, nimmt sie es wahr:

                                                     Damen hat keine Aura.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen