Montag, 22. August 2011

Kapitel 2 Teil II

Für Ever hat jedes Lebewesen eine Aura. Sie sieht aus wie bunte Frabwirbel die um die Person rumschweben. Sie hat erst nach dem Unfall angefangen die Auren zu sehen. Als sie im Krankenhaus aufwacht. Die Krankenschwester war für sie ganz rosa. Die Krankenschwester holte den Arzt und er schickte sie durch allerlei Tests, die aber nichts bewirkt haben. Als sie dann also da so vor ihrem Auto steht und Damen anstrrt, kommt ihr die Erinnerung an die alten tage. Als die Leute noch keine Aura hatten und sie noch keine Gedanken hören konnte. Miles kommt sich fehl am Platze vor deshlab räuspert er sich. Ever stellt Miles Damen vor und andersrum. Damen will sich Evers Buch leihen - das englische Buch in das sie zusammen reingeguckt haben.
(Wuthering Heights) Sie will es ihm geben und achtet dabei sehr genau drauf das sie ihn nciht berührt. Denn mit einer einzigen Berührung kann Ever die Lebensgeschichte von Jemandem sehen. Das will sie bei Damen nicht.
Als Damen weggefahren ist, setzen sich Ever und Miles ins Auto. Miles redet den ganzen Heimweg. Doch Ever hat andere Sorgen. Denn die einzigen Menschen, von denen sie nicht die Aura sehen kann - sind Tote...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen